Freude, du Zicke

FREUDE, DU ZICKE

 

 

Mal gefunden die Lebensfreude

nehm ich mir vor, dass ich´s diesmal vermeide

sie jemals wieder los zu lassen

und nie mehr beginn mich und die Welt zu hassen

 

Ganz einfach da und ewig mein

das kann doch nicht so schwierig sein

sie zu halten auf Dauer, für immer

sie einzusperren in ihrem Zimmer

 
 

Doch nur sie hat den Schlüssel

kommt und geht, wann ´s ihr passt

Der Versuch sie zu halten jagt sie fort…

 

 

Nur sie hat den Schlüssel

hält ihn kräftig umfasst

Die Bitte zu bleiben

schafft ´s schon, sie zu vertreiben

 

 

Freude, du Zicke

 

 
 

Ist sie mal da, schmiegt sie sich an

arglos und scheu wie ein kleines Lamm

Zwingt dich sie zu lieben, ihr blind zu vertrauen

um sich schon mal heimlich nach neuem umzuschauen

 

Drum sei gewarnt: Freude ist gefährlich !

Schmiert dir Honig ums Maul, macht sich unentbehrlich

Doch ist die Verliebtheit der Liebe gewichen

hat sie sich auch schon über Nacht rausgeschlichen

 
 

Und nur sie hat den Schlüssel

kommt und geht, wann ´s ihr passt

Der Versuch sie zu halten jagt sie fort…

 

 

Nur sie hat den Schlüssel

hält ihn kräftig umfasst

Die Bitte zu bleiben

schafft ´s schon, sie zu vertreiben

 

Freude, du Zicke